• Sport,  Vereinsleben

    Frohe Weihnachten Alles Gute für 2022!

    Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern der Neuwieder Schützengesellschaft 1833 e.V ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. Vom 23.12.2021 an ist Trainingspause – ab 04 Januar 2022 sehen wir uns dann alle beim Schießen Nodhausen wieder. Bleibt  Gesund ! 

  • Sport

    Abbruch Kreismeisterschaft 2022

    wie der Kreissportleiter auf der Homepage des Schützenkreises mitteilt, wurde die laufende Kreismeisterschaft 2022 am 19.11.2021 aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen und der damit einhergehenden befürchteten Infektionsgefahr  für Sportler und Helfer abgebrochen. Weitergehende Informationen bezgl. der weitergehenden Verfahrensweise und insbesondere der nachfolgenden Meisterschaften folgen …

  • Sport

    DSU Ligarunde läuft wieder …

    DSU Ligarunde 2020/2021 läuft

    Das Sportjahr 2021/2022 ist im letzten Oktober mit der Ligarunde gestartet. Die Pokalschießen in den Schießsportleistungszentren der DSU wurden Coronabedingt leider abgesagt.

  • Sport,  Vereinsleben

    Westerntreffen / Westernschießen

    In 2022 soll unser  10. Neuwieder Quigley Shoot unter weitestgehend “normalen” Bedingungen durchgeführt werden.  In diesem Jahr konnten wir noch einmal zumindest unser Westernschießen vom 04.  bis zum 08. August 2021. durchführen. Wir hoffen, die Teilnehmer auch im nächsten Jahr gesund wieder zu sehen… 

  • Sport,  Waffenrecht

    Auswirkungen der Pandemie auf waffenrechtliche Bedürfnisse

    Bedingt durch die Standschließungen seit 2020 sowie der Einschränkungen, die uns nach wie vor betreffen und weiter betreffen werden, stellen sich Fragen bezüglich der Beurteilung Auswirkung der unverschuldeten Trainingsabstinenz im Bezug auf das waffenerechtliche Bedürfnis.  Hierzu möchten wir mit freundlicher Genehmigung der DSU deren Stellungnahme und Einschätzung hierzu teilen: Auswirkungen der Pandemie auf waffenrechtliche Erlaubnisse

     

  • Vereinsleben

    Offener Brief an die Landesregierung

    Die aktuelle Situation der Schließung aller Schießstände, die ja auch unsere Vereinsarbeit existenziell betrifft hat uns bewogen, uns ähnlich wie weitere Vereine, Kreise und  Bezirke landauf landab uns an die Landesregierung zu wenden um dort unseren Standpunkt im Bezug auf die Pandemie und den Umgang mit derselben darzulegen. Den ganzen Brief findet ihr hier: Offener_Brief_an_die_Landesregierung.pdf

  • Waffenrecht

    NWR-ID

    Neuregelung beim Nationalen Waffenregister ab dem 01. September 2020

    Achtung. Ab dem 01.09.2020 ist die sog. NWR – ID erforderlich – z.B. beim Erwerb von Waffen, beim Verkauf oder auch bei gewissen Reparaturen beim Büchsenmacher. Diese können auf sog. Stammdatenblättern bei der zuständigen Waffenbehörde angefordert werden.   Benötigt werden:

    Personen-ID: beginnt mit “P”
    Erlaubnis-ID der WBK(en): beginnen mit “E”
    Waffen-ID(s): beginnen mit “W”
    ID(s) wesentl. Teile (z.B. Schalldämpfer) beginnen mit “T”