Waffenrecht

Grüne Entgleisung

Die Grünen hatten bereits in Ihrem Parteiprogramm zur Bundestagswahl unmißverständlich klargemacht, dass Sie ein komplettes Verbot aller privaten Schusswaffen erreichen wollen.

In der neuerlichen Propaganda im Bezug auf die Bundestagswahl 2021  wollen Sie nun den rechtschaffenen legalen Waffenbesitzern, also Jägern, Sammlern,  Sportschützen etc.   unter der Überschrift “Vor Terrorismus schützen” den privaten Waffenbesitz verbieten. Allein die Einordnung des angestrebten Verbots des Legalwaffenbesitzes unter der Rubrik “Schutz vor Terrorismus” ist eine Frechheit.

Eine Stellungnahme seitens des Präsidenten der Deutschen Schießsportunion, Herrn Frank Neis, haben wir hier, mit freundlicher Genehmigung des Autors, angefügt:

Politischer Frontalangriff auf WaffenbesitzerInnen